Apfel oder Birne?

Apfel- oder Birnentyp- was bin ich? Hier schnell berechnen

Wo sitzt der Speck?

 

Ihre Taille/Waist: cm
Ihre Hüfte/Hip: cm
Geschlecht:

Apfel oder Birne?

'

 

Grob gesagt, kann man die Menschen ihrer Figur nach in Apfel- und Birnentypen einteilen. Je nachdem, wo der Speck sitzt. Beim Apfeltyp, meist Männer, sitzt das Fett am Bauch ("Bierbauch"), beim Birnentyp, meist Frauen, an Hüfte und Oberschenkeln. Als gesundheitlich ungünstiger gilt die Apfelfigur, ganz besonders für Frauen. Gefährlich, dabei ist das  innere Bauchfett (sogenanntes Viszeralfett in der Bauchhöle) weniger die "Rettungsringe". Das innere Fett ist im Gegensatz zum Fett unter der Haut stoffwechselaktiv - leider auch im negativen Bereich.

Gesundheit:, man kann nach BMI Normalgewicht haben, aber mit einem erhöhten Bauchumfang trotzdem ein höheres Risiko haben,vorzeitig zu sterben.

Die gute Nachricht: Bauchfett kommt schnell, geht aber auch schnell wieder. Das heißt, es wird beim Abnehmen als erstes abgebaut. Und da zählt jedes Kilo und jeder Zentimeter: 5 kg weniger und das Risiko für Diabetes sinkt um 58 Prozent,für Herz-Kreislauf-Krankheiten um gut 30 Prozent . Besonders durch Bewegung kann man dem Bauchfett an an den Speck gehen. Leider funktionieren aber gezielte Bauchübungen zwar zur Kräftigung der Bauchmuseln, aber nicht um das Fett genau am Bauch zu verringern. Durch mehr Muskulatur am Bauch (also unter den Fettröllchen) wird aber die Figur wahrscheinlich trotzdem besser. Zusammengefaßt: Durch Bewegung kann Fett und besonders das innere verbrannt werden, aber leider nicht gezielt an bestimmten Körperteilen, das geht überall gleichmäßig..