Erfahrungen mit Almased

 Ich habe letztes Jahr eine Almased Kur gemacht. Und kann im großen und ganzen bestätigen, was ein Erfahrungsbericht auf http://www.abnehmenaberwie.de/ erzählt- Es klappt!

 Wie gesagt, habe ich letzten Herbst eine Formula Diät mit Almased und Co. gemacht. Der Auslöser war die Bemerkung meiner Mutter: "Dein Vater hatte nie so einen dicken Bauch  wie Du jetzt." Schock! Denn der Bauch meines Vaters war für mich als Kind unbeschreiblich dick! Meine Mutter wußte auch gleich was tun: Almased probieren, das sie aus der Zeitung kannte.

Hab ich dann, wie gesagt, auch  gemacht, allerdings mit zwei Unterschieden zur offiziellen Anleitung. Erstens habe ich nicht nur das teure Original genommen, sondern auch die Clones von dm und Rossmann - wahrscheinlich gibt’s noch mehr-, die viel günstiger sind und auch für geschmackliche Abwechslung im Trinkbecher sorgen. Mit ein bißchen Neugier habe ich mir ganz wohlschmeckende Drinks daraus zusammen gemixt. Ich habe in dieser Phase eins (nur Drinks) auch ohne Hunger zu leiden 3 -sichtbare-  Kilos verloren - kann aber leider dieAufzeichnungen mit den Details nicht mehr finden. Ich glaube so 10 Tage habe ich das durchgezogen. Phase zwei (2x Drinks+ 1 Mahlzeit) konnte ich dann nicht zu Ende führen, weil überraschend plötzlich Weihnachten vor der Tür stand und meine Mutter immer noch die besten Plätzchen der Welt backt. Aber bis dahin ein Erfolg,  Zwei Tipps noch: Vor dem Start der Diät den Kühlschrank leeräumen, damit nichts da ist, dessen man sich während der Diät noch erbarmen muß - und rechtzeitig in den Kalender gucken, damit man nicht von Festen und Feiern aus der Bahn geworfen wird! Ansonsten empfehlenswert aus meiner Sicht so eine Formula Diät. Sollte ich nochmal in die Situation kommen, wäre sowas in der engeren Wahl.

P.S. Gerade beim Recherchieren auf die amapur Diät gestoßen, angeblich Sieger im Diät-Ranking 2017 laut gesundheitsschau.de